Obedience

Obedience wird beim MV Recklinghausen seit 2003 angeboten.

Obedience ist eine Prüfungsform im Hundesport, bei der ein Hund freudig mit seinem Teamgefährten auf zwei Beinen verschiedene Übungen meistert und ein kontrolliertes Verhalten in unterschiedlichen Situationen zeigt. Eine weitere große Herausforderung ist die Distanzarbeit, bei der der Hund auch mit einem Abstand zum Hundeführer bereitwillig gehorcht.

Obedience-Prüfungen werden in den Leistungsstufen der Beginner-Klasse, Klasse 1, Klasse 2 und Klasse 3 durchgeführt. Was genau gefordert ist legt die Prüfungsordnung fest, in der Klasse 3 werden auch Deutsche Meisterschaften und Weltmeisterschaften ausgetragen.

In der Beginner-Klasse wird sehr auf die Wesensüberprüfung des Hundes Wert gelegt. In den Leistungsklassen 1, 2 und 3, wird eine kontinuierlich ansteigende Leistungsanforderung und Weiterentwicklung der Übungen erkennbar. Die Prüfungsordnung wurde in den letzten Jahren immer wieder überarbeitet, die letzte Überarbeitung trat zum 01.01.2016 in Kraft. Die Bewertung der jeweiligen Leistung erfolgt nach Punkten und bestimmten festgelegten Schwierigkeitskoeffizienten.

Eine Prüfung gilt als bestanden, wenn mindestens 192 Punkte erreicht werden. Die Prüfung wird dann mit einem Gut bewertet. Um in die nächsthöhere Prüfungsstufe aufzusteigen, ist eine Prüfung mit dem Werturteil „Vorzüglich“ erforderlich.         

Die Auszeichnungen in den Klassen lauten wie folgt:    

 

Vorzüglich  256 – 320,0 Punkte
Sehr gut     224 - 255,5 Punkte 
Gut            192 - 223,5 Punkte 



Hier eine Übersicht der in den verschiedenen Klassen geforderten Übungen:

Beginner-Klasse

* Verhalten gegenüber anderen Hunden
* Stehen und Betasten 
* 2 Minuten Liegen mit Sichtkontakt      
* Freifolge       
* Sitz oder Platz aus der Bewegung      
* Voraussenden in ein Quadrat             
* Kommen auf Befehl / Abrufen
* Apport auf ebener Erde         
* Distanzkontrolle 5 m Entfernung / 2 Wechsel

* Herumschicken um 10 m entfernten Pylon      
* Gesamteindruck

Klasse 1          
 

* 1 Minute sitzen mit Sichtkontakt         
* Freifolge       
* Steh aus der Bewegung         
* Kommen auf Befehl / Abrufen
* Sitz oder Platz aus der Bewegung      
* In ein Quadrat/Box schicken

* Apportieren eines geworfenen fremden hölzernen Apportels

* Distanzkontrolle 5 m Entfernung / 4 Wechsel  
* Abrufen über eine Hürde        

* Herumschicken um 10 m entfernten Pylon      
* Gesamteindruck

Klasse 2          
 

* 2 Minuten liegen, HF außer Sichtkontakt        
* Freifolge       
* Steh und/oder Sitz und/oder Platz aus der Bewegung 
* Abrufen mit Steh

* In ein Quadrat/Box schicken mit Platz und Abrufen

* Apportieren eines fremden hölzernen Apportels mit Richtungsanweisung

* Identifizieren / Geruchsunterscheidung aus 6 Holzgegenständen         
* Distanzkontrolle 10 m Entfernung

* Metallapport über eine Hürde
  Gesamteindruck

Klasse 3          
 

* 2 Minuten sitzen ohne Sichtkontakt    
* 1 Minute liegen mit Abrufen aus Gruppenübung         
* Freifolge

* Steh, Sitz und Platz aus der Bewegung

* Abrufen mit Stehen und Platz 
* Voraussenden in ein Quadrat/Box      
* Apportieren eines fremden hölzernen Apportels mit Richtungsanweisung

* Um Pylon senden – Sitz/Platz/Steh –anschl. Holzapport mit Richtungsanweisung über Hürde  
* Identifizieren / Geruchsunterscheidung aus 6-8 Holzgegenständen                 
* Distanzkontrolle 15 m Entfernung

Hier finden Sie uns

MV Recklinghausen e.V.
Waldstr. 2
45661 Recklinghausen

Kontakt

Telefonisch erreichen Sie uns:

 

Dienstag bis Donnerstag

von 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Sonntags

von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

02361 64010 02361 64010

 

oder per E-Mail:

info@dvg-recklinghausen.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DVG Recklinghausen/Hundeverein